Kantonsabend St. Gallen

Am Samstag 20. Oktober trafen sich 22 Auslandschweizer im Pfarrheim Langholzfeld. Der Tag des Kantons St. Gallen, wurde uns mit seiner sehr abwechslungsreichen Landschaft mit Bergen und Seen präsentiert. Das sympathische Schweizerdüütsch – es ist für eine Genferin wie ich es bin, leichter zu verstehen als das Bernerische – hat es zu einem unvergesslichen Tag werden lassen. Natürlich durfte die St. Galler Bratwurst nicht fehlen. Nach den mit liebe gehaltenen Vorträgen von Peter, Fabian, Anne, Edith und Elfi, wurde Kaffee und Kuchen serviert. Es gab einen Klosterkuchen nach Original Rezept. Eine staubige Angelegenheit. Heidi Kienesberger führte hervorragend durch den Nachmittag und sie wurde mit viel Applaus bedankt. Kann es sein, dass die angenehme Stimmung daran lag, dass wir uns dieses Jahr schon zum Mittagessen trafen?  Christiane Denk